• Fölligberg im April: Vorbereitung für die Aussaat der Gründüngung. Diese versorgt den Boden mit natürlichen Nährstoffen und verbessert gleichzeitig die CO2-Bilanz.

  • Das Sortiment: Viele unterschiedliche Böden in verschiedenen Lagen ermöglichen unser großes Sortiment.

  • Die Weinlese: Viel Handarbeit und strenge Auslese ist neben der Herkunft die Grundlage für die Qualität unserer Weine. Nur die besten Beeren dürfen in den Keller.

Willkommen am Weingut Leberl!

  

   „Wir keltern herkunftstypische, elegante Weine

     mit Struktur und Potenzial.

 

 

 
AUSZEICHNUNGEN:
 
FALSTAFF
Cabernet Sauvignon 2015 Calx … 95 Punkte (höchstbewerteter CS im Rotweinguide)
Cabernet Sauvignon 2015 … 94 Punkte (2. Platz Kat. Cabernet Sauvignon)
Peccatum 2016 … 94 Punkte
Blaufränkisch Calx G. 2015 … 94 Punkte
Blaufränkisch 2016 Reisbühel … 93 Punkte
Trockenbeerenauslese 2016 Sämling ... 94 Punkte
Chardonnay 2016 Reisbühel … 93 Punkte
Sauvignon Blanc 2017 Tatschler ... 91 Punkte
 
A LA CARTE
Peccatum 2016 … 95 Punkte  (beste BF-dominierte Cuvée im A la Carte Magazin 2018-Dez)
Blaufränkisch Calx G. 2015 … 95 Punkte
Blaufränkisch 2016 Reisbühel … 93 Punkte
Le Petit 2014 ... 92 Punkte
Kleine Sünde 2015 ... 91 Punkte
Trockenbeerenauslese 2016 Sämling ... 94 Punkte
Chardonnay 2016 Reisbühel … 93 Punkte
 
VINARIA
Peccatum 2015 … 5*Top (Höchstbewertung Weinguide)
Cabernet Sauvignon 2015 Calx … 5*Top (Höchstbewertung Weinguide)
Blaufränkisch Calx G. 2015 … 5*Top und 18,0 Punkte (3. Platz Kat. BF und Bronze-Trophy)
Kleine Sünde 2015 … 16,7 Punkte (2. Platz Rotweine bis € 12,-)